Dieser Artikel soll kurz abhandeln, ob es sich für eine Firma lohnt eine Suchmaschinenioptimierung durchzuführen. Doch zuerst zu den Basics: Was ist eigentlich eine Suchmaschinenoptimierung?

Bei einer Suchmaschinenoptimierung, englisch SEO oder Search Engine Optimization, geht es darum zu erreichen, dass die eigene Webseite vor den Einträgen der Konkurrenzfirmen in Google und den anderen Suchmaschinen gelistet wird. Bei einer Suchmaschinenoptimierung werden die organischen, nicht bezahlten Ergebnisse beeinflusst und das ist gar nicht so schwierig wie viele meinen. Suchmaschinen verwenden computergesteuerte Algorithmen um zu entscheiden, welche Webseiten ganz oben erscheinen und diese Algorithmen, resp. die Bewertung der eigenen Webseite in diesen Algorithmen, können beeinflusst werden.

Hierfür muss einerseits die Struktur der Webseite in Ordnung sein, das bedeutet, dass die einzelnen Seiten bestmöglich auf die Begriffe für die man weit oben ranken möchte, eingerichtet sind. Andererseits benötigt man eine gute Anzahl an Fremdseiten, die auf die eigene Webseite verlinken. Eine auf das Thema Suchmaschinenoptimierung spezialisierte Firma berät Sie zu dem Thema gerne ausführlicher.

Doch was bringt eine Suchmaschinenoptimierung wirklich? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden weil je nach Branche und Produkt der Kaufentscheidungsprozess der Konsumenten unterschiedlich ist. Suchmaschinen haben heute jedoch auf jeden Fall den Status der Telefonbücher von vor zehn Jahren: Wenn Sie Informationen zu einem Produkt oder eine Dienstleistung benötigen - wo schauen Sie nach? In den Suchmaschinen natürlich.

Für viele Branchen und Produkte macht eine Suchmaschinenoptimierung deshalb heute durchaus Sinn.

Joomla templates by a4joomla